15 Studierende, 3 Semester, ein Master – Wer nicht nur auf Theorie steht, ist hier genau richtig.

Nur ein Wort: Großartig. So beschreibt Prof. Klaus Hoefs die diesjährige Semesterausstellung der Studierenden des Fachbereichs Information und Kommunikation. „Als Fachbereich sind wir sehr stolz, dass unsere Studierenden ihre Projektarbeiten des letzten Semesters für alle präsentieren“, so Dekan Prof. Hoefs.

Es handelt sich hierbei um eine Software, mit der sich aus Logikbausteinen (Beispielsweise Nand, or, Xor) komplexe Schaltungen zusammenbauen lassen.

Mit diesem Programm vergessen Sie nie wieder ein Rezept. Überlassen Sie die Rezeptverwaltung und Berechnung unserem Programm.

Campus Warz ist ein Strategiespiel, das sich auf das Prinzip von “Stein, Schere, Papier stützt”.

Ziel unseres Projekts war es, eine Anwendung zu schreiben, mit der man einen Überblick über seine Einnahmen und Ausgaben hat. Dabei sollte die Bedienung möglichst einfach und übersichtlich gehalten werden, um dem Benutzer zu zeigen, wie es gerade auf seinem Konto aussehen könnte, ohne ihn mit unnötigen Anzeigen und Fachbegriffen zu verwirren.

myLittleBildbearbeitung ist eine kleine schlanke Software, mit der Sie nicht nur Ihren Zeichenkünsten freien Lauf lassen können, sondern auch Bilder in vielerlei Hinsicht bearbeiten können.

SmartChess ist ein Schachprogram für 1 – 2 Spieler, mit der Besonderheit einer eingebauten KI, die dem Spieler die Möglichkeit bietet, auch alleine gegen den Computer spielen zu können.

Im Rahmen des Workshops WebSysteme wollten wir eine Haussteuerung, als Fernsteuerung / Überwachung von Sensoren, Licht und weiteren Geräten, realisieren.

SymPhonia ist ein clientseitiger netzwerkfähiger Synthesizer, der es ermöglicht, zusammen mit anderen Teilnehmern Musik zu machen und mit ihnen über ein Chatfenster zu kommunizieren.