Campuswelt 2015 1

Campuswelt 2015

Extra |

Die Campuswelt bietete ein buntes Programm aus Mitmachattraktionen, Informationsständen und kulinarischen Ständen.

Durch die Möglichkeit zum Mitmachen an den Ständen wird die praxisnähe und die Vielseitigkeit der Fachhochschule wiedergespiegelt. Das Visuelle Konzept wurde von Studierenden der Medieninformatik der Fachhochschule in einem Projektseminar von Franziska Loh, Tobias Hiep und Uwe Zimmermann entworfen und realisiert.
Das Familienfest richtete sich besonders auf Schüler und Schülerinnen. So erhielten diese z.B. Informationen zu Studiengängen. Erstmals bietete die Campuswelt Kindern zwischen acht und zwölf Jahren die Möglichkeit, eine „Kinder-Universität“ zu besuchen. Dort wurden ihnen auf kindgerechte Weise komplizierte Dinge erklärt, wie z.B. Wie funktioniert eine Handykamera?
Im Keller dieses Events konnte man sich als Superheld verewigen lassen. Dafür wurde extra eine Greenwallszene aufgebaut mit einer Hebevorrichtung, die einen schweben lassen konnte. In Heldenpose konnte man sich hier ablichten lassen, um danach am Rechner zu einem wahren Superhelden gephotoshoped zu werden. Dabei konnte man den Studenten über den Rücken schauen und live mitverfolgen, wie aus der grünen Szene eine Skyline oder ähnliches wurde. Die Fotos wurden nach Bearbeitung für die Gäste zur Mitnahme freigegeben. Somit konnte man sich ein kleines Andenken an diesen Tag mitnehmen.



Teilnehmer:

Fachbereich 3, Studenten, Dozenten, Gäste


Galerie: