Malen2

Zeichnen im dreidimensionalen Raum

Mit der Razer Hydra als Steuerungseinheit kann mit Hilfe des entwickeltes Tools in einem würfelförmigen, dreidimensionalen
Raum über das Einfärben von sogenannten Voxeln gezeichnet werden.

Die Hydra erlaubt es, fernab von statischen Bedienelementen wie beispielsweise einer Tastatur, intuitiv und interaktiv in einem 3D-Raum zu navigieren. Für den Benutzer ermöglichen sich so neue Möglichkeiten, auch in Hinsicht auf das Verständnis des Raums, in dem er sich bewegt.

Die Pinselfarbe kann durch ein so genanntes “Color Wheel” manipuliert werden. Durch verschiedene Pinselformen können einfache geometrische Formen wie Dreiecke, Quadrate und Kreise erzeugt werden. Die Pinselgröße kann durch den Analog-Stick verändert werden (die Pinselgröße bestimmt die Anzahl der beeinflussten Voxel innerhalb des Pinselradius). Per Knopfdruck und Schwenkung des Analog-Sticks kann die Zeichenfläche rotiert werden.



Teilnehmer:

Alexander Hamburg, Nils Petersen, Florian Jacobsen


Galerie: